Eine Globusbar besitzen – Der große Globusbar Ratgeber

Es war vor ca. 4 Jahren, da besuchte ich – eher unmotiviert – mit meiner Frau einen Kunsthandwerkermarkt. Sie konnte sich an fast jedem Stand verweilen, ich dagegen hatte wenig Interesse an Strick, Kerzen und Keramik. Doch kurz bevor wir gehen wollten, kam ich an einen Stand, dort stellte ein Tischler seine selbst gebauten Bars aus.

globe-2269653_640

Alles Erdenkliche hatte er in eine Bar umfunktioniert. Da gab es das alte Weinfass mit Türchen und Regalbretter im inneren, eine kleine Waschmaschine bei der sich hinter der Front eine Bar versteckte. Auch lustig war ein alter Ölkanister, den man aufklappen konnte und im inneren Platz bot für 2 Flaschen und 2 Gläser. Und dann gab es da auch noch den alten Globus in einem Tischlein versenkt, der sich zur Hälfte öffnen ließ. Meine Globusbar

Stilvolle Globusbar fürs Herrenzimmer

Diese Globusbar steht seit dem in meinem Herrenzimmer und beherbergt meine Lieblingsspirituosen mit den entsprechenden Gläsern. Meine Kumpels staunen auch noch heute, wenn ich die Weltkugel öffne und für uns einen leckeren Drink zubereite.

Da jeder Mann so eine Globusbar besitzen sollte und sich sicher auch sehr in dieses schöne und stilvolle Möbelstück verlieben würde, haben wir hier diesen umfassenden Ratgeber über Globusbars verfasst.

Was ist eine Globusbar?

COSTWAY Globusbar Minibar Weltkugel

COSTWAY Globusbar Minibar Weltkugel

Eine Globusbar – auch bekannt als Barglobus oder Weltkugel-Bar – ist ein sehr stilvolles, schönes und zugleich praktisches Möbelstück um darin einige Spirituosen zu lagern. Eine Globusbar besteht immer aus einer Weltkugel die sich zur Hälfte öffnen lässt. Darin befindet sich ein Boden, um auf einer geraden Fläche Flaschen abstellen und lagern zu können.

Ist der Deckel geschlossen, gibt sie keine Einblicke auf den Inhalt des Globus preis. Ein Vorteil der Globusbars haben wir bereits hier genannt, denn durch die Blickdichte Weltkugel ist der Inhalt vor schädlichem UV-Licht geschützt.

Eine Globusbar gibt es mittlerweile in sehr vielen unterschiedlichen Modellen und Stilrichtungen. Teilweise steht der Globus – meist die etwas kleineren Modelle – auf einem kleinen Standbein. Andere Modelle sind von einem Holzwagen umrandet und besitzen teilweise sogar ein Ablage- und Anrichtefläche. Stilistisch gibt es diese Modelle mit einem antiken, rustikalen oder modernen Erscheinungsbild.

Insbesondere durch die Wahl der Holzsorte oder einer Lackierung gibt es die Bargloben in unterschiedlicher Farbgebung. Auch im Detail unterscheiden sich die Bargloben voneinander. Bei einem Blick auf das Landkartenmuster, sieht man häufig unterschiede der Darstellung und des Stils. Teilweise sind alte Seekarten darauf abgedruckt oder eine Weltkarte bei der die Kontinente so dargestellt sind, wie man sie zu Zeiten von Kolumbus angenommen und kartiert hatte.

Globusbar kaufen – Worauf muss geachtet werden?

Eine Globusbar bereichert jedes Wohnzimmer oder Herrenzimmer und ist ein schönes Möbelstück. Dennoch sollte man beim Kauf einer Globusbar auf ein paar Kriterien achten. Es wäre doch zu schade, wenn eine Globusbar gekauft wird und diese dann optisch oder vom Platzbedarf nicht in die eigenen vier Wände passen würde.

Hier sind 4 Kriterien die du beim Thema Globusbar kaufen beachten solltest.

1. Die Größe und Füllmenge einer Globusbar

Füllmenge einer Globusbar

Art 40 Globus Bar „Hergestellt in Italien“

Die Größe einer Globusbar hängt maßgeblich davon ab, wie viele Flaschen und Gläser darin gelagert werden sollen. Außerdem solltest du dir Gedanken darüber machen, ob du in der Nähe deines gewünschten Standortes geeignete Anrichteflächen für deine Drinks hast. Ist das nicht der Fall kommt für dich sicherlich ein Globusbarwagen mit Anrichtefläche in Frage.

In der Regel fasst eine Globusbar in ihrem Inneren ca. 4 – 8 Flaschen und ebenso viele Gläser. Unter dem Globus befindet sich zusätzlicher Abstellplatz für – je nach Größe – weitere 8-10 Flaschen. Insgesamt kann also eine solide Globusbar mit gut und gerne 12 – 18 Flaschen bestückt werden.

Kommen wir auf den Stellplatz zurück. Wenn du dich also entschieden hast ob du eine kleinere Globusbar, die auf einem Schrank oder Kommode Platz findet, eine Globusbar mit Wagengestell oder einen Globusbarwagen mit Anrichtefläche haben möchtest, weißt du wie viel Platz du dafür benötigst.

Weltkugel Bars sind aber eigentlich recht Platzsparend und die meisten Modelle können dank Rollen problemlos verschoben werden. Mit 1 m² oder mit 2m² sollte dein gewünschter Barglobus eine Anrichtefläche besitzen, musst du ungefähr rechnen.

2. Soll der Barglobus alleine stehen oder eine Anrichtefläche enthalten?

Globusbar mit Anrichtefläche

Globusbar mit Tisch HWC-T875

Unter Punkt 1) haben wir die Anrichtefläche die einige Bargloben besitzen bereits angesprochen. Unter diesem Punkt möchten wir die Anrichtefläche und ihre Vorteile noch etwas genauer beschreiben.

Bei der Anrichtefläche geht es natürlich nicht nur um den Nutzen solche einer zusätzlichen Fläche. Sondern es ist auch eine Frage der Gestaltung, Größe und ob das Möbelstück in die vorgesehenen Räumlichkeiten passt.

Wenn der Platz vorhanden ist, bietet sich eine Anrichtefläche durchaus an, um Getränke, Gläser und „Kanbberzeug“ darauf abzustellen. Aber auch um Drinks und Cocktails zu richten und zu mixen. Natürlich bietet die Ablagefläche sodann auch Platz für Barwerkzeug, einen Eimer mit Eiswürfel, Strohhalme und eine Schale mit Früchten für die perfekte Dekoration.

Du siehst also, Bargloben mit einer Anrichtefläche bringen einige Vorteile mit sich.

Wir wollen aber nicht nur von den Vorteilen schwärmen, sondern auch die Nachteile benennen – auch wenn diese nur ästhetische Nachteile sind.

Wie bereits angesprochen benötigt eine Globusbar mit Anrichtefläche mehr Platz. Man sollte daher unbedingt darauf achten, dass diese mit Rollen ausgestattet ist, um die Bar schnell beiseite rollen oder sogar übergangsweise in ein anderes Zimmer verfrachten zu können.

Ein weiterer Nachteil durch die Größe und des voluminösen Erscheinungsbild der Bar ist, dass es schwieriger sein könnte, das Design der Bar mit dem der vorhandenen Möbelstücke zu kombinieren.

Auch geht der Globus selbst, was ja das Hauptaugenmerk dieser tollen Bar sein sollte etwas verloren.

Wie du siehst sind die Nachteile aber eher gering und von gestalterischer Natur.
Letztendlich musst du selbst entscheiden ob eine Anrichtefläche mit weiteren Abstellmöglichkeiten für Spirituosen und Co. In Frage kommt.

3. Eine Frage der Einrichtung. Welche Farbe und Stil soll der Barglobus haben?

An dieser Stelle möchten wir das Design der Bargloben etwas genauer betrachten. Fakt ist zunächst einmal, dass ein Globus selbst und das Gestell aus Holz immer einen eher rustikalen – im positiven Sinne –  altmodischen Stil hat. Auch die Weltkarte des Globus ist häufig, gewollt in einem alten Stil gehalten. Sie erwecken den Anschein, als ob die Karte schon hunderte von Jahren auf dem Buckel hat.

Grob gesagt, lassen sich die erhältlichen Bargloben in 3 Stilrichtungen unterteilen:

  • Klassisch
  • Rustikale
  • Modern

Moderne Bargloben haben auf den zweiten Blick durchaus ebenfalls ein „antikes“ Erscheinungsbild. Das Bild auf dem Globus kann zum Beispiel ebenfalls ein sehr altertümliches Kartierung darstellen. Durch die Farbe des Globus, des Holzes und durch die geringen Spielereien was die Drexelarbeiten der Holzfüße angeht,  erweckt die moderne Globusbar auf den ersten Blick jedoch, ein recht modernes und stilistisches Erscheinungsbild.

Meistens ist das Holz in einen unbehandelten Zustand und hat daher einen sehr hellbraunen Farbton. Oder das Holz ist in schwarzer oder weißer Farbe lackiert. Auch die Karte selbst ist meist etwas Farbenfroher und wirkt nicht antik bzw. in die Jahre gekommen. Insbesondere bei modernen Globusbars, hat man sehr detaillierte und exakte Karten auf dem Globus.

Moderne Globusbars passen so gut wie zum jedem Einrichtungsstil deiner Wohnung. Egal ob minimalistisch, skandinavisch mit hellem Holz und klaren Formen, zum Shabby Chic, maritimen Einrichtungsstil oder dem Landhausstil. Eine moderne Globusbar mit hellem Holz oder weißem Anstrich, mit einer farbenfrohen, klaren Konturen versehenen Landkarte passt eigentlich immer.

Klassische Bargloben sind dann schon etwas rustikaler in ihrem Erscheinungsbild, aber auch unter diesem Stil gibt es Bargloben mit hellen Farben und einer detaillierten und farbenfrohen Kartierung der Landkarte auf dem Globus. Meistens bestehen klassische Bargloben jedoch aus einer Mischung aus rustikalem Erscheinungsbild des Holzes und einer klaren Landkarte auf dem Globus. Oder eben umgekehrt aus einem hellen, stilistisch geradlinigen Holzwagen und einer altertümlichen Landkarte.

Ebenso wie die modernen Bargloben passen klassische Bargloben fast zu jedem Einrichtungsstil.

Rustikale Bargloben erfüllen dagegen natürlich den Zweck in vollem Maße alt und rustikal zu wirken. Es soll der Anschein erweckt werden, als ob dieser Globus mit dem Spirituosenversteckt schon vor Jahrhunderten um die Weltmeere gesegelt ist und – sofern sie sprechen könnte – unendlich viele Geschichten erzählen könnte.

Der Holzwagen hat daher stets einen dunkelbraunen Farbton. Meistens wurde für die Herstellung sogar Kastanien- oder Mahagoniholz verwendet. Auch die Karten sehen aus, als ob sie nicht der modernen Zeit entspringen würden. Sie sind verblichen, braun und auf den Karten erkennt man Hinweise auf alte Seewege und Handelsrouten.

Diese rustikalen Bargloben passen natürlich sehr gut in Räume mit ebenso schweren und dunkelbraunen Möbelstücken wie man sie beim Kolonialstil oder dem ein oder anderen Landhausstil findet. Aber auch zum exotischen wie indischen oder asiatischen Einrichtungstil passen die rustikalen Globusbars perfekt.

Kommen wir zum Schluss noch zur Darstellung der Karten und der Kartierungsschärfe der unterschiedlichen Globusbars. Bei modernen, klassischen und auch rustikalen Bargloben gibt es unterschiedliche Landkartengrafiken die sich zum einen durch ihr Erscheinungsbild und zum anderen in der Verarbeitung unterscheiden. Bei günstigen Bargloben, hat man häufig das Problem, dass auf den zweiten Blick die Landkarten unsauber geklebt sind oder sehr einfache Landkartenmotive Verwendung fanden. Echte Kunstwerke findet man bei den etwas höherpreisigen Bargloben. Hier erhält man sauber geklebte Landkarten mit aufwendigen Motiven. Je nach dem Stil der Globusbar sind die Landkarten entweder sehr scharf Kartiert und zeigen Länder und Städte der heutigen Zeit. Wer auf altmodisch und antik steht, findet auch zahlreiche Bargloben mit entsprechenden Landkarten. Darauf sind alte Seewege und Handelsroute abgebildet oder Seeungeheuer deuten auf gefährliche Seewege hin.

Kartenlayout einer Globusbar

Wer also nicht nur eine besondere Bar für seine Spirituosen haben möchte, sondern an dem Globus auch ständig etwas Neues entdecken möchte, sollte auf eine scharfe Kartierung und auf eine künstlerische Darstellung der Landkarte achten.

Für welche Bar du dich entscheidest ist natürlich von deinem eigenen Geschmack abhängig und sollte nicht stur an Stilrichtungen festgemacht werden. Auch eine sehr rustikale Globusbar passt als Eye-Catcher sehr gut zu einem modernen und hellen Einrichtungsstil. Umgekehrt passt ein heller, moderner Barglobus auch in ein Wohnzimmer das im Kolonialstil eingerichtet ist.

4. Budgetfrage: Wie viel kostet eine gute Globusbar?

Eine der wichtigsten Fragen ist immer die Frage ums liebe Geld, „wie viel muss ich für eine gute Globusbar ausgeben“. So einfach beantworten lässt sich dies natürlich nicht. Ebenfalls ist teuer nicht immer gut und umgekehrt. Letztendlich muss man sich hier erst mal einige Gegenfragen gefallen lassen. Wie soll deine Globusbar aussehen? Welche Eigenschaften und Besonderheiten sollte diese Vorweisen?

– Soll die Globusbar eine Anrichtefläche besitzen?
– Soll die Globusbar aus hochwertigem Holz hergestellt sein?
– Legst du Wert auf eine hochwertige und scharfe Kartierung der Landkarte?

All diese Eigenschaften wirken sich natürlich auch auf den Preis aus.

Außerdem sollte man wissen, dass sehr viele Bargloben noch größtenteils handgefertigt werden. Auch diese Handarbeit kostet natürlich seinen Preis. Du bekommst dann aber auch ein Zertifikat, das dir die Herstellung in einer handwerklichen Manufaktur bestätigt.

Jetzt aber „Butter bei die Fische“. Wer eine schicke, raffinierte Bar haben möchte, die einfach gestaltet ist und primär einfach nur seine Lieblingsspirituosen lagern möchte bekommt Bargloben unter 100 €.

Über 100 € erhält man dann sehr gute Globusbars mit raffinierten Details.

Ab 150 € aufwärts bekommt man dann hochwertige verarbeitete, detailreiche und solide Weltkugelbars, an denen man lange Freude hat.

Im Folgenden präsentieren wir gute Bargloben der drei Stilrichtungen (modern, klassisch und rustikal) für unterschiedliches Budget. Angefangen von unter 100 € bis über 150 €.

Moderne Globusbars

Klassische Globusbars

Rustikale Globusbars

Eine Globusbar als Geschenk. Bitte beachten!

Eine Globusbar ist auch ein sehr kreatives und besonders Geschenk und die Nachfrage wird immer größer. Das zeigt auch die Vielzahl an unterschiedlichen Weltkugelbars die mittlerweile erhältlich sind. Wer eine Globusbar verschenken möchte, sollte im speziellen an die erhöhte Nachfrage denken. Gerade um die Weihnachtszeit, sind sehr viele Bargloben vergriffen und durch die eher lange, handwerkliche Herstellung, meistens auch nicht mehr schnell lieferbar. Informiere dich also frühzeitig über erhältliche Modelle und kaufe am besten einige Wochen vor Weihnachten.

Des Weiteren solltest du natürlich unsere 4 Punkte zum Thema „Globusbar kaufen“ beachten, auch wenn diese kreative Bar später nicht in deiner Wohnung steht. Insbesondere was den Einrichtungsstil des Beschenkten angeht, solltest du dir einige Vorabinformationen besorgen, um dann den Stil der Globusbar auf die Vorlieben des Beschenkten anpassen.

antique-1842153_640

9 Gründe warum du eine Globusbar besitzen solltest:

  1. Eine Globusbar ist eine sehr kreative, schicke und ansprechende Barvariante im Vergleich zu einer „feststehenden“ Tresenbar oder einem langweiligen Barwagen
  2. Ein Barglobus bietet nicht nur Platz für deine Lieblingsspirituosen sondern ist auch ein sehr stilvolles Möbelstück, das ein echter Blickfang in der Wohnung darstellt.
  3. Eine Globusbar hat etwas anmutendes, passt sehr gut zum Kolonialstil und gehört daher in jedes Herrenzimme
  4. Eine Globusbar schützt deine Lieblingsspirituosen gegen UV-Licht und großen Temperaturschwankungen innerhalb der Räumlichkei
  5. Eine Globusbar steht für stilvolle Trinkkultur. Dieses Gefühl wirst du schon selbst zu schätzen wissen, wenn du einmal deinen Kumpels einen Drink an der Globusbar servierst.
  6. Gute Bargloben mit altertümlichen Karten können Geschichten aus längst vergangener Zeit erzählen
  7. Eine Globusbar schafft es hervorragend auszusehen und dabei Gläser, Spirituosen und das ein oder andere Barbesteck gekonnt zu verstecken
  8. Nie mehr verstaubte Spirituosen und Gläser in einem Regal
  9. Eine Globusbar – mit Rollen – ist praktisch und lässt sich bequem an den Ort schieben, an dem sie gerade gebraucht wird.

Die schönsten Bargloben für den kleinen Geldbeutel:

Ohne Anrichtefläche:

Mit Anrichtefläche:

Mehr Informationen zum Thema Hausbar findest du in unserer großen Artikelserie rund um das Thema Hausbar.
Im ersten Teil dieser Artikelserie erfährst du zum Beispiel alles über die Hausbar und was du beim Kauf beachten musst. Im Zweiten Teil geht es dann um den Inhalt der Hausbar. Wir geben dir nützliche Tipps mit was du deinen Hausbar einrichten musst.

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Artikelserie eine Hausbar einrichten Teil 1: Eine Hausbar kaufen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*